18. Januar 2019

HP Notebook-Akku: sicherheitsbedingte Rückrufaktion

HP hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen staatlichen Regierungsbehörden eine Erweiterung der weltweiten freiwilligen, sicherheitsbedingten Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Akkus von Notebooks und mobilen Workstations angekündigt, die im Januar 2018 angekündigt wurde. Die Erweiterung erweitert das Originalprogramm wie folgt:

  • Zusätzliche Akkus wurden eventuell mit den gleichen Notebooks und Workstations ausgeliefert, die vom ursprünglichen Programm betroffen waren.
  • Aufnahme von HP ProBooks (4xx G4 und G5), HP ZHAN, HP ENVY 15 und Mobile Thin Clients (HP mt20, HP mt21 und HP mt31), die von der Programmerweiterung betroffene Akkus verwenden können.

 

Falls Sie Ihren Akku bereits durch das im Januar 2018 angekündigte Programm ersetzt haben, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

HP hat ein BIOS-Update für Kunden veröffentlicht, deren Akkus von der Programmerweiterung betroffen sind, das den Akku in den Akkusicherheitsmodus „Battery Safety Mode“ versetzt. Kunden sollten die Verwendung von Akkus, die von diesem Programm betroffen sind, sofort einstellen und sie in den Akkusicherheitsmodus versetzen. Sobald der Akku in den Sicherheitsmodus versetzt wurde, können Kunden ihr Notebook oder ihre mobile Workstation über ein HP Netzteil weiterhin sicher benutzen.

 

Ob Ihr Gerät betroffen ist und was Sie jetzt tun müssen, erfahren Sie auf der offiziellen Informationsseite von HP.

Weitere interessante Themen aus unserem READ:IT Magazin
Praxis

Sicherheit auf dem Prüfstand

Auch für Firewalls gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Mit dem Cyber Threat Assessment Program (CTAP) von Fortinet haben Sie die Möglichkeit, Ihr Netzwerk im laufenden Betrieb zu analysieren und gleichzeitig zu prüfen, wie gut Ihre Firewall Bedrohungen und Unregelmäßigkeiten erkennt.
Mehr
Praxis

Das neue Workstation-Portfoio

Stärker, leiser, schneller: die neuen Desktop-Workstations von HP Die neuen Towergeräte der Z-Reihe setzen auf hardwareseitige Sicherheitsfeatures wie HP Sure Start zum Schutz der BIOS-Integrität. Während bei den inneren Werten vor allem die Devise „Kleckern statt Klotzen“ gilt, hat man sich bei den Äußerlichkeiten von dem Motto „Weniger ist mehr“ leiten lassen.
Mehr
Praxis

Supportende von Windows 7

In gut einem Jahr läuft der Support für Windows 7 aus. Mit unserem Sieben-Punkte-Fahrplan stellen Sie die Weichen für eine reibungslose Umstellung auf Windows 10!
Mehr
© 2019 H&G Hansen & Gieraths EDV Vertriebsgesellschaft mbH Bonn. Alle Rechte vorbehalten.